Arten von Hörgeräten

HdO - Hinter-dem-Ohr

HdO steht für Hinter-dem-Ohr. Diese Hörgeräte werden hinter dem Ohr getragen. Der Schall wird über einen Schallschlauch und ein Ohrstück (Otoplastik) in den Gehörgang geführt. Sie zeichnen sich durch einfache Handhabung, Robustheit, leichte Pflege und langer Batteriedauer aus. HdOs sind in ihren verschiedensten Varianten für jede Art von Hörproblemen einsetzbar.

HdO-Geräte können mit einem externen Hörer ausgestattet werden. Dabei ist der Schallwandler („Hörer“) extern verarbeitet und aus dem Gehäuse ausgelagert. Der Hörer befindet sich am Ende einer dünnen Kabelleitung, welche in den Gehörgang nahe dem Trommelfell führt. Verzerrungen und Rückkopplungsneigungen sind durch dieses System vergleichsweise gering. Je nach Hersteller können unterschiedliche Hörverluste durch die verschiedenen Leistungsstufen S (Standard), M (Medium) oder P (Power) ausgeglichen werden.

IdO - Im-Ohr-Hörgeräte

Vom nahezu unsichtbaren Complete-in-canal (CIC) Hörgerät bis zu der Größe, in der das Hörgerät nur in der Ohrmuschel liegt, bieten Im-Ohr-Hörgeräte eine nahezu unsichtbare Alternative. Concheahörgeräte nutzen den Platz der Ohmuschel und bieten so viel Platz für Technik, welche Hörminderungen bis zu schweren Hörverlusten ausgleichen können. Auch Richtmikrofone sind hier realisierbar.

Je mehr die Hörgeräte im Hörkanal versteckt sind, desto kleinere Batterien können die Hörgeräte nutzen. Hörgeräte der Bauweise Canal- oder Gehörgangsgeräte und CIC können leichte bis mittlere Hörprobleme ausgleichen.

Welches Hörgerät ist für welchen Menschen besonders gut geeignet?

Vor der ersten Ausprobe eines Hörgerätes ist es uns wichtig Ihre Bedürfnisse genau zu ermitteln. Hörgeräte haben unterschiedliche Stärken, welche sie abdecken. Genauso möchten Sie an unterschiedlichen Tagen, unterschiedliche Situationen mit Ihren Ohren bewältigen.

Bei einem Konzertbesuch möchten Sie Musik besonders intensiv wahrnehmen. Im Gespräch mit den Freunden möchten Sie alle unterschiedlich stark hören.

  • In welchen Situationen ist Ihnen Ihr Hörgerät besonders wichtig?
  • Welche Form und Farbe bevorzugen Sie oder passt am besten zu Ihrer Haarfarbe?
  • Mit welcher Bedienung kommen Sie am Besten zurecht?
  • Möchten Sie die vielfältigen Möglichkeiten und Zusatzgeräte für Ihr Hörgerät nutzen?

Die gesetzlichen Kassen leisten den finanziellen Umfang, der zum Ausgleich einer Hörminderung notwendig ist. Moderne Hörgeräte bieten komfortable und kosmetische Vorteile, die jedoch über diesen Anspruch hinaus gehen.

Hörgeräte sind kleine Computer, die heute sehr viel leisten können. Je nach Bauform gibt es unterschiedliche Leistungsfähigkeiten, Besonderheiten und Einstellmöglichkeiten auf Ihr ganz individuelles Klangerlebnis.

Alle aufkommenden Fragen beantworten Ihnen gern unsere Akustiker, stellen den Bezug zu Ihrer persönlichen Situation dar und geben Ihnen eine fundierte Empfehlung, welches Hörgerät für Sie besonders gut geeignet ist.

unverbindlichen Termin vereinbaren